Dekor

Die Handwerkerin verwandelte den Raum mit der schrägen Decke in einen stilvollen Ankleideraum

Pin
Send
Share
Send
Send


Mit gelegentlichen freien Paletten (sie werden auch als Paletten bezeichnet) können geschickte Hände Wunder vollbringen und ihrer Unterkunft einen einzigartigen Charakter und Komfort verleihen.

Die Handwerkerin verwandelte einen Raum mit Dachschrägen in eine stilvolle Garderobe, nachdem sie die Akzentwand mit Palettenbrettern gepolstert hatte. Fotos des fertigen Projekts verdienen es, in den renommiertesten Innenarchitekturmagazinen veröffentlicht zu werden!

So fand der Prozess statt, einen weißen, gesichtslosen Raum mit begrenzten Abmessungen im Dachgeschoss in einen modischen, rustikalen Kleiderschrank zu verwandeln.

Erstansicht eines Raumes mit Dachschräge

Garraum vor Projektbeginn.

Zunächst wurden die alten Metallregale demontiert.

Dann kam die Umdrehung des alten Innengehäuses

Die Kunst, Holzpaletten zu sammeln

Hier ist der Palettenvorrat des Landes, aus dem Möbel, Innenausstattungen und andere Dinge hergestellt werden können:

In der nächsten Phase wurden die Stellen auf den Brettern mit einer Kolbensäge gesägt, an denen Nägel angebracht waren. Das Ergebnis waren keine langen Holzstücke, nur für das Projekt geeignet.

Nachdem die Palettenbretter geschliffen und die Luftpistole mit 5-cm-Nägeln beschickt worden war, konnten die Bretter gestaffelt genagelt werden. Der Platz für den Mittelkasten unter dem Fenster bleibt frei, da die Schubladen die hintere Akzentwand abdecken.

Die Verkleidung des unteren Teils der Wand ist fertig, Sie können mit dem oberen, sich verjüngenden Teil fortfahren. Mit Hilfe der Konstruktionsebene konnten die Ecken zum Schneiden einfach vermessen werden, und die Bretter passten genau unter die Dachschräge des Dachbodens.

Das Ergebnis ist zufriedenstellend! Der letzte Teil bei der Dekoration von abgeschrägten Kanten.

So sah die Wand vor dem Verarbeiten der Flecken aus, bevor die Garderobenregale installiert wurden:

Der erste war ein Kleiderschrank mit Schubladen unter dem Fenster.

Es ist Zeit, einen modularen Kleiderschrank zu installieren. Es wurde ein Sockel vorbereitet, der den Kleiderschrank 35 cm vom Boden und 5 cm von der Akzentwand entfernt anhebt.

Die höchsten Regale sind 180 cm hoch und passen genau unter die Dachdecke. In symmetrischer Reihenfolge werden in der Nähe untere Regalkästen installiert.

Schließlich werden alle Schränke installiert.

Das Züchten eines kleinen Blumengartens am Fenster in einer neuen Umkleidekabine und das Einrahmen von Palettenbrettern verlieh dem Raum ein wenig Chic.

So sieht ein abgeschlossenes Projekt aus:

Pin
Send
Share
Send
Send